Skip to main content

Aktuell

DARK AGES

RaumKristallisation - Ludwika Orgorzelec

aus dem Zyklus „Space Crystallization“  –
ortsbezogene Installationen im Innen- und Außenbereich der Burg Dringenberg

Ausstellung vom 10.09. bis 22.10.2017

Eröffnung: Sonntag, 10. September, 11.30 Uhr
Begrüßung: Monika Nauendorf, Heimatverein | Cornelia Appel, ARTD Driburg
Einführung: Dr. Dieter Figge, Warburg

Burg Dringenberg. Burgstraße 33, 33014 Driburg
Öffnungszeiten:
MI und SA 14:00 - 17:00 Uhr
SO + Feiertage
10:00 - 12:00 und 14:00 - 17:30 Uhr

Ausstellungen unserer Mitglieder

Dorit Croissier

Dorit Croissier

Spielräume

Porzellan
Skulptur
Papier

21. Mai bis 29. Oktober 2017
Kabinettausstellung im Schreiberschen Haus
Schlossstraße 24
Museum Bad Arolsen

Eröffnung am Sonntag, 21. Mai 2017, um 11 .30 Uhr
Projektleitung: Dr. Birgit Kümmel
Einführung: Dr. Claudia Wulf, Universität Kassel
Musik: Barbara Nespethal, Warburg

Geöffnet
Sa. und So. 14.30 bis 17 Uhr
und nach Vereinbarung
05691 / 625734
.....
MUSEUM
MUSEUM2VEREIN
BAD AROLSEN

Albert Schriefer

Albert Schriefer

klicken zum vergrößern

"Ansichtssachen" 

Ausstellung von neueren Zeichnungen.

Eröffnung der Ausstellung findet am 23. Juli um 11.00 Uhr im Museum Stern statt.

Begrüßung: Rainer Mues
Einführung: Heike Molitor
Musikalische Umrahmung: Jana Grenz und Dieter Pitz

MoiMo

Jeden 1. Montag im Monat ist 'MoiMo'

Treffen von Freunden der Kunst, der Mitglieder des Kulturvereins oder der Menschen, die es noch werden wollen.

Im Historischen Rathaus
33014 Dringenberg
Tel.: 05259.1474

Ab 18.00 Uhr - bis ca. 21 Uhr
('Kernzeit' 18.30 - 19.30 Uhr)

Nächstes MoiMo ist am: 4.9.2017

Fotos von der Kunstfahrt nach Kassel

Bericht über die Performance

Stuhl für alle Königinnen und Könige der Welt

Performance der isländischen Bildhauerin Anna Sigridur Sigurjónsdóttir und der Berliner Choreografin Birgit Aßhoff mit Bildhauerei und Tanz im Innenhof der Burg Dringenberg

Bericht von Wolfgang Daum

Aktuell

28.Mai – 30. August
Burg/Gewölbekeller:
Arno Falk - Christa Detering - Rainer Fest - Barbara Noll - Wübke Rohlfs Grigull - Rosita Sengpiehl

„Mein Haus ist (d)eine Burg - über FRIEDEN, FREIHEIT und das DAHINTER“ • Malerei Skulptur Objekte
Bilder

Macht & Pracht

Ausstellung 10.09. bis 29.10.2017

Zum Tag des Offenen Denkmals zeigt die Gruppe ART I.G. des Kulturvereins ARTD Driburg: Malerei - Fotografie - Objekte

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 10. September, um 12.30 Uhr, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das Historische Rathaus Dringenberg ein.

Ingrid Brödling I Margitta Dietrich I Bojidar Dimitrov Maria Föcking I Bringfriede Fokken-Eichner I Ingrid Heuchel I Charlotte Heuel I Vera Jeserich I Elisabeth Jux-Hiltrop I Heidi Lange-Kallerhoff I Rolf Mertens Brigitte Nastansky I Marieluise Schimpf I Uwe Schramm Albert Schriefer I Rainer Schulz I Heiner Stiene Melanie Viell I Klaus Wiederrecht I Rita Winkelmann

Historisches Rathaus Dringenberg
Burgstraße 30, 33014 Driburg
Öffnungszeiten:
MI und SA 14:00 - 17:00 Uhr
SO + Feiertage 10:00 - 12:00 und 14:00 - 17.30 Uhr

Der Verein

ARTDDriburg wurde 2002 als lokale Initiative zum Erhalt des Historischen Rathauses Dringenberg und zur Nutzung und Förderung für Kunst und Kultur gegründet. Er hat sich zum Kunstverein in der ländlich geprägten Region Südliches Ostwestfalen mit 122 Mitgliedern entwickelt. 71 Mitglieder des Kunstvereins ARTDDriburg wohnen im Kreis Höxter und 47 Mitglieder im Kreis Paderborn, 4 weitere leben außerhalb der beiden Kreise.

62 Mitglieder sind aktive Künstlerinnen und Künstler, 60 nehmen unsere Angebote als Kunstinteressierte wahr.

Mit jährlich 6 Ausstellungen und mit anderen Kulturveranstaltungen im Historischen Rathaus Dringenberg, im Rittersaal und im Gewölbekeller der Burg Dringenberg, mit Ausstellungen des Vereins und der Mitglieder in Bad Driburg und anderen Orten in der Region, in Deutschland und international, ist ARTDDriburg ein wichtiger Kulturakteur im Kreis Höxter und der Region geworden. Er vernetzt die Bildenden Künstlerinnen und Künstler und Kultureinrichtungen in der Region untereinander und mit anderen Kulturakteuren und Kunstschaffenden in Deutschland, in europäischen Nachbarländern und weltweit.

Weitere Informationen zum Kunstverein finden Sie hier: